Pori Rubin-g20

Ein Kaminofen, Cheminéeofen oder Schwedenofen ist ein Ofen für fossile oder biogene Brennstoffe, der vor oder neben dem Schornstein steht, und mit einem Ofenrohr an diesen angeschlossen ist. Er ist von einem offenen Kamin insoweit zu unterscheiden, da er meist nicht eingebaut ist und eine geschlossene Brennkammer hat.

Er ist aus Gusseisen oder Stahlblech gefertigt und hat oft Glasscheiben für freie Sicht in den Feuerraum. Ein Kaminofen gibt die Wärmeenergie in Form von Strahlung, überwiegend aber über Konvektion unmittelbar an den Raum ab. Die leistungsfähigsten Kaminöfen erreichen Wirkungsgrade von über 80% Die Form des Brennbereichs und der Belüftung wird durch den gewünschten Abbrand vorgegeben.
(Wikipedia)

4671-5 PORI Haematit-g20
entwurf-banner-unten
kaminfeuer

Kaminfen